Behandlung im Ausland - Billig
Anfahrt
Unsere Philosophie
Behandlungsangebote
Unser persönlicher Stil
Behandlungsziele
Räumlichkeiten und Ausstattung
Kontakt - Impressum
Home
Preisgestaltung
Ästhetik
Patientenkreis
Team
Preise vergleichen  -

Für Patienten ist es sehr schwer, die Preise für Zahnbehandlungen zu vergleichen. Wir sehen immer wieder, dass viel zu sehr die reinen Zahlen betrachtet werden und nicht die Leistung, die dahinter steht. So kann ein vermeintlich viel zu teures Angebot letzlich ein "Schnäppchen" sein, weil die Arbeit vielleicht mehr als 20 Jahre hält und das super günstige Angebot stellt sich als vergleichsweise teuer heraus, weil schon nach 5 Jahren eine Neuanfertigung nötig wird.

In der Schweiz bietet der in jeder Praxis individuell angesetzte Taxpunktwert eine halbwegs verlässliche Vergleichsmöglichkeit. Aber auch hier ist Aufmerksamkeit geboten, da viele Leistungen in gewissen Grenzen je nach Aufwand den Ansatz unterschiedlicher Taxpunktzahlen erlauben. So kann eine Praxis mit niedrig angesetzten Taxpunktwert letztlich teurer sein, weil bei jeder Leistung die maximal mögliche Taxpunktzahl berechnet wird. Ein teureres Angebot kann sehr günstig sein, weil der Zahnarzt sich genau daran hält, ohne die ihm theoretisch zustehenden Preiszuschläge in Anspruch zu nehmen.

Behandlung in einer SSO- Praxis:

SSO- Mitgliedspraxen halten sich an einen festgelegten Verhaltenkodex und nehmen regelmässig an Weiterbildungskursen teil. Zudem gibt es eine Schlichtungsstelle, an die sich Patienten richten können, wenn sie Zweifel an der Richtigkeit einer Rechnung haben oder der Verdacht besteht, dass eine Behandlung nicht korrekt ausgeführt wurde. Diese Schlichtungsstelle wird jedoch nur dann tätig, wenn die beanstandete Behandlung in einer SSO- Mitgliedspraxis ausgeführt wurde.

Hier kann man, oberflächlich betrachtet, viel Geld sparen. Aber man bekommt oft nicht diesselbe Leistung. Meist liegt ja bereits eine Offerte vor, die dann auf jeden Fall so deutlich unterboten werden muss, damit sich die weite Anreise lohnt. Dann wird halt gespart "um jeden Preis"!

Meist herrscht in ausländischen Praxen oder Kliniken ein sehr schnelles Arbeitstempo. Auf manche Patienten macht dies sogar einen besonders professionellen Eindruck. Aber eigentlich sollte doch jedem klar sein, dass Zahnbehandlungen wegen der geringen Grösse des Arbeitsfeldes einer besonderen Präzision bedürfen, die in aller Regel nicht unter "Akkordarbeiter-Bedingungen" möglich wird.

Eine grössere Gebiss-Sanierung benötigt neben einer präzisen Vorgehensweise meist eine gründliche Vorbereitung. Dies ist nur ausnahmsweise gewährleistet, wenn die Behandlung im Ausland innerhalb einer kurzen Zeit durchgeführt werden soll. Oft werden hier Schritte ausgelassen, die ein langlebiges Ergebnis gesichert hätten, notwendige Wartezeiten zur Überprüfung des Erfolges einer vorbereitenden Massnahme entfallen, Die Notwendigkeit einer vorrausgehenden Parodontitis-Behandlung wird ignoriert oder die neuen Brücken werden auf Zähne mit fragwürdigen Wurzelbehandlungen gesetzt. Folge: Schon relativ bald droht wieder eine neue teure Behandlung.

Letztlich wird auch gern am Material gespart und die Qualität der zahntechnischen Arbeit lässt zu wünschen übrig. Nicht selten wird diese in Nachtarbeit und unter grosser Zeitnot hergestellt, nur damit der Patient schnell wieder heimreisen kann.

<-  Zurück zu Preisgestaltung
Neuigkeiten und laufende Aktualisierungen
Zahnersatzreisen nach Ungarn müssen nicht
Ästhetik Zahnersatzreisen nach Ungarn müssen nicht